12.06.2017

Karl Ederer von der CB Bank verabschiedet

Nach fast 47 Jahren Tätigkeit im Konzern der Volksbank, davon 18 Jahre als Geschäftsführer der CB Bank GmbH, wurde Karl Ederer in den Ruhestand verabschiedet. Der gebürtige Rodinger begann 1970 die Lehre bei der Volksbank in der Zweigstelle Roding und war dort beschäftigt, bis er 1978 in die CB Bank als Kreditsachbearbeiter wechselte. Von 1988 bis 1995 fungierte Ederer als stellvertretender Filialleiter der Volksbank Straubing, Zweigstelle Roding. Als Prokurist kehrte Karl Ederer im September 1995 wieder zur CB Bank GmbH zurück und wurde aufgrund seiner Leistungen im Oktober 1998 dort zum Geschäftsführer bestellt. Als engagierter und zukunftsorientierter Geschäftsführer der 1972 gegründeten CB Bank habe Ederer maßgeblich die positive Entwicklung der CB Bank zu verantworten. In seiner Zeit als Geschäftsführer wurde unter anderem 1999 das eigene Bankgebäude an der Gabelsbergerstraße errichtet. Ein wichtiger Schritt in die Zukunft war 2004 auch die Einführung der Geschäftssparte Factoring für kleine und mittlere Unternehmen. Für seine erfolgreiche Zeit wurde Karl Ederer die silberne Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes Bayern e.V. München durch Regionaldirektor Franz Penker verliehen. Die Geschäftsführung der CB Bank GmbH besteht nunmehr aus Andreas Stegbauer und Carsten Bolle.

Im Bild: Karl Ederer (3.v.r.) wurde als Geschäftsführer der CB Bank GmbH von Andreas Stegbauer (1.v.l.) und Carsten Bolle (1.v.r.) sowie von den Beiräten, Edmund Wanner (2.v.l.), Norbert Herten (2.v.r) und Georg Krieg (3.v.l.) in den Ruhestand verabschiedet.